Samstag, 10. November 2007

Künstlersozialkasse: Vom Arbeiter zum Künstler

Wenn die eigene Arbeit plötzlich zur Kunst wird, so kann das verschiedene Gründe haben. Ein Grund könnte sein, dass man in einer Branche tätig ist, die inzwischen in den Fokus der KSK (Künstlersozialkasse) gerückt ist.

Mit der aktuellen Situation, die ein wenig an die Gebühreneinzugsmentalität der GEZ erinnert, befasst sich mein aktueller Beitrag auf der Firmenseite.

Wichtig zu wissen: Nicht nur Mitglieder der KSK sind von der Abgabepflicht betroffen!



myby.de



Keine Kommentare:

Blog Feedback