Freitag, 16. November 2007

Bayern München in der Abseitsfalle?






Ich werde den Teufel tun, jetzt einen auf Fussballinsider zu machen. Aber immerhin: Was Hoeneß da am Wochenanfang von sich gegeben hat, war nun einmal überall präsent. Dass die Emotionen da mit ihm durchgegangen sind, macht ihn irgend wie sympathisch. Und irgend wie kommt aus München immer mal wieder deftige Kost. Wir erinnern uns an "Flasche sein leer"...

Nun ist der Vorstand - sicher auch mit Blick auf die Sponsoren, zu denen u.a. eBay und Google gehören - um Schadensbegrenzung bemüht und hat einen Offenen Brief veröffentlicht, in dem die Position der Geschäftsführung dargestellt wird und gleichzeitig die Fanclubs zu einem (hoffentlich klärendem) Gespräch eingeladen worden.

Zitat: "Wir wollen den FC Bayern erfolgreichen Fußball spielen sehen. Wir alle wollen unsere Freude, unseren Spaß haben, wenn unsere Mannschaft auftritt. Wir wollen eine Gemeinschaft, eine Familie, die „Bayern-Familie“, die respektvoll miteinander umgeht. Dazu gehören unsere Anhänger, unsere Fans, unsere Mitglieder, unsere Spieler und alle unsere Mitarbeiter."

Der komplette Brief zum Nachlesen (PDF).

Nun bin ich gespannt, wann zum nächsten Mal der Satz aus München zu hören ist "habe fertig!". Im Zusammenhang mit den aktuellen Geschehnissen könnte er eine ganz neue Bedeutung bekommen...


eBay Partnerprogramm

Keine Kommentare:

Blog Feedback