Montag, 15. Oktober 2007

Liebe Werbe-Fuzzis vom Bertelsmann-Club...

...dass euch der Fernando Carro - so der Unterzeichner des Anschreibens - noch Geld für eine sinnbefreite Werbung gibt, verwundert mich ehrlich gesagt.
Wie kommt ihr auf die in meinen Augen nur dümmlich zu nennende Idee, mir dazu zu gratulieren, dass ich an einer Umfrage von euch teilnehmen soll. Oder sollte ich wohl - um mich in eure Denkweise zu versetzen - besser schreiben "darf"?

Acht Fragen, deren Antworten garantiert niemanden interessieren, vier Zusatzfragen auf dem Niveau platter Werbung wie

"Wussten Sie eigentlich, dass Sie um Club nur 4 Bücher im Jahr kaufen müssen und sonst keinerlei Verpflichtungen eingehen?"

... sind das Papier nicht wert, auf dem sie gedruckt sind. Dass euch Fernando Carro für so etwas noch Geld gibt, kann nur einen Grund haben: In irgend einem Winkel der Republik freut sich vielleicht wirklich noch ein Ahnungsloser über diese Glückwünsche. Oder wie eine Marketingweisheit lautet: "In jedem Zug sitzt ein Dummer". Ihr habt allerdings vergessen, dass die Bahn ab und an mal streikt...

Grüße vom Stülpner




simyo - Deutschlands erster Mobilfunk-Discounter



Keine Kommentare:

Blog Feedback