Freitag, 28. September 2007

Werter Herr Manfred Kratzl...

...vielen Dank für Ihre E-Mail, die ich mit Interesse gelesen habe. So recht schlau geworden bin ich jedoch aus ihrem Aufmacher nicht: Was bitteschön interessieren mich chinesische Trojaner im Bundeskanzleramt? Solange es die Chinesen es nicht bis zum Bundeskanzler schaffen, bin ich ganz entspannt...

Und außerdem: Sie wissen doch, dass die Chinesen gern einmal kopieren. Nicht nur Autos von BMW. Wer sagt denn, dass der chinesische Trojaner nicht eine Kopie des Schäuble-Trojaners ist?

Ihre E-Mail war ja sehr lang. An irgend einer Stelle haben Sie dann versucht, den Aufhänger zu erläutern: "Nach Informationen des SPIEGEL versuchen Hacker aus Fernost weiterhin, Schadprogramme in Regierungs-PCs einzuschleusen."

Ja und? Ich habe auch schon versucht, bei meiner Bank 100 Millionen Euro per Online-Banking abzuheben...

Natürlich sind Sie daran interessiert, dass mir nichts widerfährt und führen eine ganze Menge an Argumenten auf, warum ich Ihren Gratis-Service in Anspruch nehmen sollte. Selbst auf der Website des Fachverlages für Computerwissen in Bonn, wohin alle Links letztendlich führen, betonen Sie immer wieder das Gratis-Angebot.

Das Dumme ist nur, dass Leute wie ich gezielt nach ganz kleinem, hellgrauen und unauffälligem Text suchen. Und siehe da: Ihr Interesse ist doch nicht ganz uneigennützig, wie es auf den ersten Blick scheint. Konvertiert man die Miniaturschrift in eine lesbare Farbe und Größe, steht da plötzlich: "Bei Gefallen zahlen Sie günstige 39,75 € im Quartal. Der Online-Service wird regelmäßig um weitere Beiträge ergänzt und Sie werden über die neuen Beiträge per E-Mail informiert. Sie können diesen Service selbstverständlich jederzeit stoppen."

Auf gut deutsch: Ihr vermeintliches Gratisangebot ist ein Jahresabo von stolzen 159 Euro. Ich möchte Ihnen daher mitteilen, dass ich das Angebot nicht wahrnehme.

Und ich frage mich, was für mich das größere Übel ist: Chinesische Trojaner im Kanzleramt oder windige Geschäftemacher, die mir ein Abo unterjubeln wollen. Ich glaube, Sie sind intelligent genug, diese Frage selbst zu beantworten.

Herzlichst, Ihr Stülpner




simyo - Deutschlands erster Mobilfunk-Discounter



1 Kommentar:

Hans-Dieter hat gesagt…

ja,ja er kanns nicht lassen.Jetzt gibts Vista geschenkt-nur noch 21 Vista-Upgrade Pakete und das nur noch 72 h (Stand 10.09.09 03:45)und der Service schaltet sich nach 44 hautomatisch ab - wohl mit Abschalt-fehler- Bei dem Deal hat man sogar eine Gesamtersparnis von 498.00 €. Na, wer da nicht zugreift und dazu noch 40% Testbonus bekommt. Nur das Fomular muss noch ausgefüllt werden.
Na dann Gruss guenne 1009090400

Blog Feedback