Dienstag, 1. Mai 2007

Dialerdomains und andere Fallen im Web

Gerade wer das Internet nur gelegentlich nutzt wird aufgrund der Unerfahrenheit nicht selten Opfer dubioser Diensteanbieter.

Einige Beispiele wurden hier bereits benannt, wie das Angebot, als Testperson tätig zu werden. Oder www.lebenscheck.com, auf der das voraussichtliche Lebensalter des Anfragers ermittelt wird.

Alle diese Angebote haben eins gemeinsam: Sie wollen an das Geld der Web-Surfer. Und so wird mehr oder minder trickreich versucht, einen Vertragsabschluss für eine "Dienstleistung" zu erwirken. Oft ist damit auch ein Zweijahres-Abo verbunden, die kosten liegen in der Regel zwischen 50.- und 200.- Euro für zwei Jahre.

Einen besonderen Ruf haben sich dabei die Web-Angebote der Gebrüder Schmidtlein erworben. Nur einige Beispiele aus deren umfangreicher Inhaberliste: deutsch.de, gedichte.de, hausaufgaben.de, sternzeichen.de, vornamen.de.

Doch neben den Brüdern gibt es noch eine Menge anderer Sites (viele auch mit *.de-Kennung), deren Firmeninhaber sicher nicht zufällig im Ausland sitzen. Eine gut gepflegte Übersicht findet sich auf http://www.dialerdomains.tk . Wer über ein Angebot im Zweifel ist und die Website hier wiederfindet, sollte auf jeden Fall die Finger davon lassen!







simyo - Deutschlands erster Mobilfunk-Discounter



Keine Kommentare:

Blog Feedback